Sabine Groß


Sabine Groß
1961 geboren in / born in Ulm, Germany
lebt und arbeitet in / lives and works in Berlin, Germany

2007-09 Lehrauftrag an der Hochschule der Künste Braunschweig
seit 2009 Professur an der Akademie der Bildenden Künste Mainz

Ausbildung / Education

1985-91 Akademie der Bildenden Künste, München

Preise und Stipendien / Grants and Scholarships

2007-09Dorothea Erxleben - Stipendium
1998Arbeitsstipendium / Scholarship Kunststiftung Baden-Württemberg
1996Förderpreis der Stadt München / Subsidiary Award of the City of Munich*
1994/95Stipendium / Scholarship Cité Internationale des Arts, Paris
1992/93Stipendium des / Scholarship by DAAD in New York, School of Visual Arts
1991Debütantenpreis / Novice Price Akademie der Bildenden Künste München*

Ausgewählte Einzelausstellungen seit / selected solo exhibitions since 1997

2015Galerie M + R Fricke, Berlin
2014 Dunkle Souvenirs, Kunstverein Schwäbisch-Hall *
2012Von Kunst geträumt, Baukunst Galerie, Köln
2011für immer, Galerie Hafemann, Wiesbaden
2010DRAMA, FS.ART, Berlin
2009Dauerbrenner, Kunstverein Friedrichshafen*
Die Kunstkammer No. 2 – Sabine Groß, Georg-Kolbe-Museum, Berlin
2008excavation chic, Galerie Magnus Müller, Berlin
2006Neue Arbeiten, Galerie Magnus Müller, Berlin
Galerie Hafemann, Wiesbaden, Germany
2005Traumarchiv, Kunst-am-Bau, München *
It’s A Long Way Home, Stadthaus Ulm
2004critic’s choice 2, Neuer Berliner Kunstverein*
Artist Tools, Folkwang Museum Essen
Psychofone, Vodafone Pilotentwicklung München*
2003Brainstorming, Pfalzgalerie Kaiserslautern
Museum a. Ostwall, Dortmund
2002 Expedition Multiversum, Kunsthalle Wilhemshaven
Easy Looking, Kunstverein – Albrecht Dürer Gesellschaft, Nürnberg
2001Städtische Kunstsammlungen Augsburg – Neue Galerie im Höhmann-Haus*
Fashionloop, Kunsthalle Göppingen C1*
Ego.Location, Galerie Mathias Kampl, München
1999Artist Tools, Studio II, Künstlerhaus Bethanien, Berlin*
Ego.Location, Galerie & Projekte Mathias Kampl, Berlin
Classics & Extras, Kunstverein Leipzig
Künstlerwerkzeuge, Galerie Mathias Kampl, Munich
1998 Ansichtssachen, Praterinsel, München (mit / with Hubert Matt)
1997Grammatik Vol.1 – Flächen, Ströme, Feldverdichtungen, Projektraum Berlin
Im Vierwegesystem (Ein Künstleralltag), Kunstverein Ulm

Ausgewählte Gruppenausstellungen seit / selected group exhibitions since 1997

2015Anmerkungen zum Beginn des kurzen 20. Jahrhunderts – Gegenwartskunst zum 1. Weltkrieg, A9 forum transeuropa – Museumsquartier Wien
The Black and White Key, Schaufenster - Raum für Kunst Berlin
2014Kunstblick – Zeitgenössische Kunst im Ärztehaus, Stadtgalerie Saarbrücken / HBK Saar
lens-based sculpture. Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie, Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz
lens-based sculpture, Akademie der Künste Berlin*
2013Peanuts of Joy, Kunstraum Dreieich
„There is no such thing as a good painting about nothing“ (Mark Rothko)
„There is no such thing as a good painting about something“ (Ad Reinhardt)
, Galerie M + R Fricke, Berlin
Wandstücke, Galerie Barbara Oberem, Bremen
Nur hier - Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland
Ankäufe von 2007 bis 2011, Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn*
l'oiseau présente…/2,3 - 3d (+),), Ballhaus Ost, Berlin
2012Ab in die Ecke, Städtische Galerie Delmenhorst
Diamonds of Eternity – Der Strich, Performance anlässlich der Langen Nacht der Museen, Schirn Kunsthalle, Frankfurt a.M.
l'oiseau présente…/choses vues à droíte et à gauche(sans lunette), Ballhaus Ost, Berlin
2011another world – Eine andere Welt, Kunstraum Dreieich
arkhaiologia - Archäologie in der zeitgenössischen Kunst, CentrePasquArt, Biel, Schweiz *
KUNSTstoff, Kunstverein FORUM KUNST ROTTWEIL*
Erika Mustermann Collection – Der Strich, Pavillon der Volksbühne, Berlin
Unter Helden. Vor-Bilder in der Gegenwartskunst, Kunsthalle Nürnberg *
New Mainz School, Kunsthalle Mainz
Do it Yourself Art, Fundación Canal, Madrid
Von jedem das Beste, Zweigstelle Berlin
2010Unsichtbare Schatten. Bilder der Verunsicherung, MARTa Herford *
Frühstück im Freien, Kunstverein Alte Schule Baruth
TESTOSTERONWAGEN mit Gallery Weekend VIP-Wurst, Der Strich, Berlin
Künstler in der KunstGesellschaft, Motorenhalle, Projektzentrum für zeitgenössische Kunst, Dresden
Vorreiterin – Gabriele Münter-Preis 2010, Martin Gropius-Bau-Berlin*
Silent Revolution – Eine neue Sammlungspräsentation, K21Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Düsseldorf
Sample #3, Projektraum des Deutschen Künstlerbundes, Berlin
CASTING, Visite ma tente, Berlin
Waldbild, Städtische GalerieWaldkraiburg*
2009Zeigen, eine Audiotour, ein künstlerisches Projekt kuratiert von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle Berlin
Freie Wahl? Die Formkräfte des Kunstlebens, ZKM in der Nancyhalle Karlsruh e*
The artist in the (art) society, Kunsthalle Palazzo, Liestal/Basel
Art Biesenthal – Inkonstruktion IV, Biesenthal, Germany
Ruhende Reste, Galerie Akademie der Bildenden Künste Braunschweig
Some Politics of Appropriation, Laznia Centre for Contemporary Art, Gdansk, Poland
2008Difference, what difference?, Sonderausstellung Artforum Berlin *
Hysteria, Der Strich, Berlin
Supernatural, Kunsthalle Andratx, Mallorca
Art Biesenthal – Inkonstruktion III, Biesenthal, Germany
50 Jahre documenta | archive in motion, Kumu Art Museum, Tallinn
2007Space Control, ASSAB ONE, Milan, Italy
9. Februar 2007, Galerie Magnus Müller, Berlin
50 Jahre documenta – archive in motion, Chongqing Art Museum, Chongqing, Zendai Museum of Modern Art, Shanghai
2006SEQUENCES real time festival CIA.IS, Reykjavik
Big City Lab, Sonderausstellung Artforum Berlin *
18. Triennale Ulmer Kunst, Ulmer Museum*
50 Jahre documenta – archive in motion, Tour & Taxis Brüssel Belgien; DA2. Domus Artium Salamanca, Spain
2005about nothing, Guardini Galerie, Berlin
50 Jahre documenta – archive in motion, Museum Fridericianum Kassel *
2004Sommerfrische Künstlervideos mit Esprit, Hamburger Kunsthalle
blow up – Zeitgenössische Künstler-Fotografie, Museum Ulm
2003Linke Hand - Rechte Hand, Factory 798, Beijing China
Der silberne Schnitt – 25 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg, Württembergischer Kunstverein Stuttgart *
Sight-Seeing, Triennale zur Fotografie, Graz *
2002Autopoese (Videoscreening), escale 34, Duesseldorf
Schwarzwaldhochstraße, Kunsthalle Baden-Baden *
Die Quelle als Inspiration, Franckesche Stiftungen Halle *
Wiedervorlage d5 – Eine Befragung des Archivs zur documenta 1972, Kunsthalle Wien
2001 Wiedervorlage d5 – Eine Befragung des Archivs zur documenta 1972, Kasseler Kunstverein im Museum Fridericianum *
Sexy female art and pumping surprise, Goldrausch XII, Kunstraum Bethanien, Berlin
Junge Kunst – what about art?, Kunsthalle Göppingen *
Hausarbeiten – Der Alltag daheim, Städtische Galerie Nordhorn
* The Big Nothing, Kunsthalle Baden-Baden *
2000 Video ergo sum, Kunsthalle Göppingen
einräumen Arbeitsfeld Museum, Hamburger Kunsthalle *
Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg (Wanderausstellung | touring exhibition) *
Was geschieht bestimmt der Ort, L.A.C. Lieu d'art contemporain, Sigean France *
Ich ist etwas Anderes, Kunst am Ende des 20. Jahrhunderts, Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, Dusseldorf *
1999 Das XX. Jahrhundert, Die Lesbarkeit von Kunst, Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin *
The Search for the Spirit, NGBK, Berlin
1998Das Schneekugelprojekt, Berliner Ensemble, Berlin Grammatik Vol.1, Galerie Voges + Deisen, Frankfurt/Main
Deep Storage - Arsenale der Erinnerung, Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof, PS 1 New York, Henry Art Gallery Seattle
1997 Er gebeurt iets..., Stedelijk Museum + Opsomerhuis Lier, Belgium *
Deep Storage – Arsenale der Erinnerung, Haus der Kunst München, Nationalgalerie Berlin
Sonderausstellungshalle Kulturforum *
Magie der Zahl, Staatsgalerie Stuttgart*

Sammlungen / Collections

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland
Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Museum Folkwang Essen
Museum Ulm
Neuer Berliner Kunstverein
Siemens München
Lenbachhaus München
Hypobank
Privatsammlung, Berlin
Sammlung Gruban-Göbel, Berlin
Sammlung Lonny und Eliane Gans, Los Angeles
Sammlung Aurelio Lopez Rocha, Guadalajara, Mexico
KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt/Main

(*) = Katalog / Catalogue

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Galerie M + R Fricke.

nach oben